SCHAUKASTEN - Kleingaertnerverein SZ-Kniestedt

Direkt zum Seiteninhalt
  SCHAUKASTEN


Liebe Gartenfreunde

Da uns einige Beschwerden von Gartenfreunden erreicht haben und wir als Vorstand ebenfalls mehrere Verstöße gegen die aktuell geltenden Corona-Regeln feststellen mussten, fassen wir diese Regeln nun noch einmal für alle zusammen, mit der Bitte diese auch einzuhalten! Denn sie gelten auch im Kleingartenverein.
Auch vom Bezirksverband wurde deutlich auf die Einhaltung der Regeln hingewiesen!

  • Der Aufenthalt in der Gartenanlage darf nur alleine oder mit den Familienmitgliedern, die gemeinsam in einem Haushalt leben, oder höchstens EINER weiteren Person erfolgen.

  • Ein Sicherheitsabstand von 2,00 m ist einzuhalten, auch bei einem Gespräch mit den Nachbarn.

  • Achtet bitte darauf, dass eure Kinder auf der eigenen Parzelle bleiben und nicht mit anderen Kindern zusammenkommen!

  • Gemeinschaftsarbeit an den Samstagen kann nur einzeln oder höchstens mit einer im Haushalt dazugehörigen Person verrichtet werden.

  • Vereinsheime sind ausnahmslos geschlossen zu halten.

  • Sogenannte Corona-Partys sind streng untersagt!


  • Auch wenn es schwer fällt…all diese Regeln müssen ausnahmslos eingehalten werden!

>> AUFSITZ-RASENMÄHER <<
Mit großer Freude können wir berichten, dass der beim Ortsrat Süd eingereichte Förderantrag für das Jahr 2019 Erfolg hatte! Durch den Zuschuss von € 1.000,00 konnten wir den seit langer Zeit geplanten Rasen-Aufsitz-Mäher kaufen. Nun werden unsere öffentlichen Rasenflächen effektiver und schöner bearbeitet.
Vielen Dank an die Stadt Salzgitter und den Ortsrat Süd!
>> GARTENPFLEGE <<
Wir möchten alle GF darauf hinweisen, dass das Mähen der Wege vor euren Gärten laut Pachtvertrag mit zur Gartenpflege gehört! Uns ist vermehrt aufgefallen, dass die Wege immer mehr verwildern und zu wuchern. Das sieht weder schön aus, noch ist das Durchkommen mit Gepäck, Rollstühlen, Kinderwagen, Schubkarren und Ähnlichem gewährleistet.
STOPP !
Bitte unbedingt beachten:
Das Befahren des Geländes ist grundsätzlich
nicht gestattet und das Parken streng verboten!

Zum Be- und Entladen von schweren Lasten ist kurzfristig das Befahren erlaubt. Dafür ist jedoch in jedem Fall das Einverständnis eines Vorstandsmitgliedes einzuholen! Zuwiderhandlungen werden entsprechend geahndet. Ggf. lassen wir Fahrzeuge auf Kosten der Halter abschleppen! Auf gar keinen Fall dürfen die Wege zu den Gärten befahren werden, darunter liegen Versorgungsleitungen von Strom und Wasser!
Zurück zum Seiteninhalt