GARTENBLATT - Kleingaertnerverein SZ-Kniestedt

Direkt zum Seiteninhalt
KNIESTEDTER GARTENBLATT
Neue und bisherige Vorstands-Mitglieder:
In der Jahres-Haupt-Versammlung vom 17.03.2019 sind folgende Mitglieder bei der
Neuwahl des Vorstandes von der Mitgliederversammlung bestätigt bzw. neu gewählt worden:

1. Vorsitzender:  ANDREAS BOCK
2. Vorsitzender:  SIEGMAR BARBIAN
Kassierer:  ANDRE' BARBIAN
Schriftführerin:  CHRISTIN BRANDT
Fachberater:  BENJAMIN HÖLL
Stellv. Fachberaterin: GRIT HÄNTZE
Stellv. Fachberater: HERMANN-MICHAEL GUSKI
Gartenwart: UWE DUCKSTEIN

Gleichzeitig wurde der langjährige,
bisherige Fachberater Willi Hille verabschiedet!
Die Radsportgruppe des KGV-Kniestedt
war an 30 Tagen unterwegs und sie schafften 2018 - 19347 Km - Kilometerkönig wurde Wolfgang Haude. Der Wanderpreis ging an Uwe Neims. Die weiteren Ergebnisse: Wolfgang Haude 2002 Km, Uwe Neims 1783 Km, Manfred Konietzko 1753 Km, Jürgen Kniffka 1751 Km, Wolfgang Gebel 1571 Km, Harald Kötz 1438 Km, Dietmar Kubereck 1438 Km, Dieter Haupt 1294 Km, Hans Fritsch 1274 Km, Werner Karstedt 1183 Km, Lothar Jesse 1042 Km, Jürgen Barwitzki 1024 Km, Dieter Tschirch 907 Km, Alfred Sukop 431 Km, Latzio Huschit 347 Km, Günter Quetschke 109 Km.                                          
Peter Gebel
Werbung:
Nach getaner Gartenarbeit abschalten und entspannen. Das können Science-Fiction-Fans und solche, die es werden wollen, am besten mit einer passenden Webseite! Und das funktioniert mit allen Geräten, mit denen man online gehen kann. Z. B. auch mit dem Smartphone - einfach mal ausprobieren: Anklicken und in ferne Welten entschweben, viel Spaß.
GEBURTSTAG
Der Vorstand wünscht allen Kleingärtner/-innen, die in den vergangenen Monaten Geburtstag hatten, recht herzlich alles Gute, Gesundheit und viel Freude im Schrebergarten!                          

PFLEGEGÄRTEN
In der Jahres-Haupt-Versammlung vom 16. März 2014 wurde beschlossen, ab sofort Pflegegärten für einen Probezeitraum von 1 Jahr abzugeben! (Verlängerungen sind möglich!) Interessenten wenden sich bitte an den Vorstand. Bei der Vergabe sind natürlich eigene Wünsche möglich, allerdings muss der Vorstand auch dafür sorgen, dass zunächst bestimmte Gärten vorrangig abgegeben werden! Für die Pflege werden ab sofort pro Pflege-Garten € 100,-/Jahr gezahlt! Mit diesem Betrag sind alle eigenen Werkzeugnutzungen einschl. Rasenmäherbenzin abgegolten!
Zurück zum Seiteninhalt